VMware Remote Console f¼r vSphere - VMware Docs Home .Inhalt 1 Informationen zu VMware Remote...

download VMware Remote Console f¼r vSphere - VMware Docs Home .Inhalt 1 Informationen zu VMware Remote Console

of 30

  • date post

    15-Aug-2019
  • Category

    Documents

  • view

    217
  • download

    0

Embed Size (px)

Transcript of VMware Remote Console f¼r vSphere - VMware Docs Home .Inhalt 1 Informationen zu VMware Remote...

  • VMware Remote Console für vSphere VMware Remote Console 9.0

    Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt wird. Die neuesten Versionen dieses Doku- ments finden Sie unter http://www.vmware.com/de/support/pubs.

    DE-002229-00

    http://www.vmware.com/de/support/pubs

  • VMware Remote Console für vSphere

    2 VMware, Inc.

    Die neueste technische Dokumentation finden Sie auf der VMware-Website unter:

    http://www.vmware.com/de/support/

    Auf der VMware-Website finden Sie auch die aktuellen Produkt-Updates.

    Falls Sie Anmerkungen zu dieser Dokumentation haben, senden Sie Ihre Kommentare und Vorschläge an:

    docfeedback@vmware.com

    Copyright © 2016 VMware, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Informationen zu Copyright und Marken.

    VMware, Inc. 3401 Hillview Ave. Palo Alto, CA 94304 www.vmware.com

    VMware Global, Inc. Zweigniederlassung Deutschland Freisinger Str. 3 85716 Unterschleißheim/Lohhof Germany Tel.: +49 (0) 89 3706 17000 Fax: +49 (0) 89 3706 17333 www.vmware.com/de

    http://www.vmware.com/de/support/ mailto:docfeedback@vmware.com http://pubs.vmware.com/copyright-trademark.html

  • Inhalt

    1 Informationen zu VMware Remote Console 5

    2 Installieren von VMware Remote Console auf einem Client 7

    3 Öffnen der Konsole der virtuellen Maschine 9

    4 Verwenden der VMware Remote Console-Anwendung 11

    Herunterfahren eines Gasts 12 Anhalten und Fortsetzen einer virtuellen Maschine 13 Neustarten eines Gasts 13 Konfigurieren von VMware Tools-Updates für eine bestimmte virtuelle Maschine 13 Verwenden eines Wechselmediums auf einer virtuellen Maschine 14

    5 Konfigurieren und Verwalten von virtuellen Maschinen 15

    Ändern des Namens einer virtuellen Maschine 15 Ändern des Gastbetriebssystems für eine virtuelle Maschine 15

    6 Konfigurieren und Verwalten von Geräten 17

    Ändern der Arbeitsspeicherzuteilung für eine virtuelle Maschine 17 Ändern der virtuellen Prozessoreinstellungen 18 Hinzufügen einer neuen virtuellen Festplatte zu einer virtuellen Maschine 19 Hinzufügen einer vorhandenen virtuellen Festplatte zu einer virtuellen Maschine 20 Komprimieren einer virtuellen Festplatte 20 Defragmentieren einer virtuellen Festplatte 21 Entfernen einer virtuellen Festplatte von einer virtuellen Maschine 22 Hinzufügen eines DVD- oder CD-ROM-Laufwerks zu einer virtuellen Maschine 22 Hinzufügen eines Diskettenlaufwerks zu einer virtuellen Maschine 23 Hinzufügen eines virtuellen Netzwerkadapters zu einer virtuellen Maschine 23 Hinzufügen eines USB-Controllers zu einer virtuellen Maschine 24 Konfigurieren der Soundkarteneinstellungen 24 Hinzufügen eines parallelen Ports zu einer virtuellen Maschine 25 Hinzufügen eines seriellen Ports zu einer virtuellen Maschine 26 Hinzufügen eines generischen SCSI-Geräts zu einer virtuellen Maschine 26

    Index 29

    VMware, Inc. 3

  • VMware Remote Console für vSphere

    4 VMware, Inc.

  • Informationen zu VMware Remote Console 1

    VMware Remote Console, auch VMRC genannt, bietet einen Zugriff auf virtuelle Maschinen auf Remotecli- ents und führt Konsolen- und Gerätevorgänge wie das Konfigurieren von Betriebssystemeinstellungen und Überwachen der VM-Konsole für VMware vSphere durch. Mit VMware Remote Console können außerdem VM-Einstellungen geändert werden, wie z. B. RAM, CPU-Kerne und Festplatten.

    VMware Remote Console für vSphere beschreibt die Aufgaben, die für die Installation der Anwendung VMware Remote Console erforderlich sind.

    Hinweis Sie können Gerätevorgänge, Interaktionen mit der Konsole, eine Änderung des Betriebsstatus und die Verwaltung der Einstellungen durchführen, wenn Sie die vSphere-VM mithilfe von VMware Remote Console verbinden. Wenn Sie mithilfe von VMware Remote Console die vRealize Automa- tion-VM verbinden, können Vorgänge nur über die Konsole durchgeführt werden.

    Weitere Informationen finden Sie im Handbuch VMware Remote Console für vRealize Automation.

    Kapitel 6, „Konfigurieren und Verwalten von Geräten“, auf Seite 17 und Kapitel 5, „Konfigurieren und Ver- walten von virtuellen Maschinen“, auf Seite 15 sind nicht relevant, wenn Sie VMware Remote Console für vRealize Automation verwenden.

    Zielgruppe

    Diese Informationen sind für Administratoren und Benutzer bestimmt, die auf die VM-Konsole zugreifen und eine Verbindung mit clientseitigen Geräten herstellen müssen.

    Zugriff auf zusätzliche Informationen

    Weitere Informationen zu bekannten Problemen und deren Umgehungen finden Sie in den Versionshinwei- sen.

    VMware, Inc. 5

  • VMware Remote Console für vSphere

    6 VMware, Inc.

  • Installieren von VMware Remote Console auf einem Client 2

    VMware Remote Console bietet eine integrierte Benutzer-Gast-Interaktion in den verschiedenen Produkten und Umgebungen, die diese Interaktion erfordern. In diesem Abschnitt werden die für die Installation VMware Remote Console unter Windows, Linux und Apple OS X erforderlichen Aufgaben beschrieben.

    Vorgehensweise

    1 Klicken Sie auf www.vmware.com/go/download-vmrc.

    2 Laden Sie das Installationsprogramm für VMware Remote Console herunter und befolgen Sie die Schritte im Installationsassistenten. Sie können auch auf den Link Remote-Konsole herunterladen auf der Seite Übersicht der virtuellen Maschine in vSphere Web Client klicken.

    VMware, Inc. 7

  • VMware Remote Console für vSphere

    8 VMware, Inc.

  • Öffnen der Konsole der virtuellen Maschine 3

    Sie können mit VMware Remote Console auf virtuelle Maschinen im vSphere Web Client zugreifen.

    Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine externe VM-Konsole zu starten:

    Voraussetzungen

    n Vergewissern Sie sich, dass VMware Remote Console auf Ihrem lokalen System installiert ist.

    n Wählen Sie eine virtuelle Maschine in vSphere Web Client aus und navigieren Sie zur Seite Übersicht.

    Vorgehensweise

    1 Klicken Sie im vSphere Web Client, Version 6.0 oder höher auf Remote-Konsole starten.

    Hinweis Wenn Sie Version 5.5, Update 2b oder Update 3 verwenden, klicken Sie auf Mit VMRC öff‐ nen.

    2 Starten Sie VMware Remote Console.

    VMware, Inc. 9

  • VMware Remote Console für vSphere

    10 VMware, Inc.

  • Verwenden der VMware Remote Console-Anwendung 4

    VMware Remote Console bietet Remote-VMs den Zugriff auf Ihre Maus und Ihre internationale Tastatur. Sie können auch durch Senden der Tastenkombination Strg+Alt+Entf einen Windows-Client herunterfahren.

    Wenn Sie in das Konsolenfenster einer VM klicken, für die VMware Tools nicht ausgeführt wird, übernimmt die VM die Maus- und Tastatureingabe. Für die Freigabe der Maus und der Tastatur stehen folgende Tasten zur Verfügung: n Verwenden Sie bei Windows- oder Linux-Betriebssystemen STRG+ALT

    n Für Apple OS X verwenden Sie Ctrl+Befehlstaste

    Voraussetzungen

    Vergewissern Sie sich, dass VMware Remote Console auf Ihrem lokalen System installiert ist. Sie können das VMware Remote Console-Installationsprogramm von der VMware-Website unter www.vmwa- re.com/go/download-vmrcherunterladen.

    Vorgehensweise

    1 Wählen Sie eine VM oder die Zeile aus und klicken Sie auf Aktionen > Mithilfe von VMRC verbinden.

    Es werden nun zwei Optionen in einem eigenen Fenster angezeigt.

    2 Wählen Sie VMRC herunterladen aus, um VMware Remote Console herunterzuladen, oder wählen Sie Mithilfe von VMRC mit Konsole verbinden aus, um VMware Remote Console zu starten.

    Sie können die Option Mithilfe von VMRC verbinden oder Mithilfe von VMRC mit Konsole verbin- den auch in der Spalte Aktionen auswählen.

    Dieses Kapitel behandelt die folgenden Themen:

    n „Herunterfahren eines Gasts“, auf Seite 12

    n „Anhalten und Fortsetzen einer virtuellen Maschine“, auf Seite 13

    n „Neustarten eines Gasts“, auf Seite 13

    n „Konfigurieren von VMware Tools-Updates für eine bestimmte virtuelle Maschine“, auf Seite 13

    n „Verwenden eines Wechselmediums auf einer virtuellen Maschine“, auf Seite 14

    VMware, Inc. 11

  • Herunterfahren eines Gasts Das Herunterfahren einer Remote-VM kann weich oder hart erfolgen. Damit ist gemeint, dass Sie die Mög- lichkeit haben, einen Gast in kontrollierter Weise mit der Option Herunterfahren im Menü oder abrupt mit der Option Ausschalten herunterzufahren.

    Ein weiches Herunterfahren schützt vor Datenverlust. Ein hartes Herunterfahren ist dagegen sinnvoll, wenn kein weiches Herunterfahren möglich oder nicht erforderlich ist, wenn eine VM von einem Snapshot wie- derhergestellt wird. Sie können einen Gast entweder mit dem Remote Console-Menü oder mithilfe des Re- motebetriebssystems herunterfahren.

    Herunterfahren eines Gasts mithilfe von Remote Console Remote Console zeigt standardmäßig Optionen für ein weiches Herunterfahren an, wenn diese verfügbar sind. Diese Optionen können allerdings für jede VM in den Betriebseinstellungen überschrieben werden. Auf Apple OS X werden durch Drücken der Wahltaste (Alt) weitere Optionen zum Herunterfahren eingebl- endet, die in Windows nicht zur Verfügung stehen.

    Voraussetzungen

    Schalten Sie die virtuelle Maschine ein.

    Vorgehensweise

    u Klicken Sie unter einem Windows- oder Linux-Client auf VMRC > Leistung > Gast herunterfahren oder Ausschalt