AdminCamp2010, Closing General Session

download AdminCamp2010, Closing General Session

If you can't read please download the document

  • date post

    22-Nov-2014
  • Category

    Technology

  • view

    1.913
  • download

    4

Embed Size (px)

description

AdminCamp2010, Closing General Session

Transcript of AdminCamp2010, Closing General Session

  • 1. Gemeinsam sind wir stark "Es gibt fr alles eine Lsung mit LotusNotes/Domino Werner Motzet, Tim Pistor, Ulrich KrauseAdmin Camp, 20. 22.09.2010,Gelsenkirchen, Deutschland

2. ber: Uns

  • Werner Motzet
  • Tim Pistor
  • Ulrich Krause

3. Zunchst einmal

  • Danke an das Organisationsteam !!
  • Danke an alle Angestellten des Maritim Hotels !!
  • Danke an die Referenten!!
  • Danke an alle Teilnehmer des AdminCamp 2010 !!

4. Lotus Notes / Domino Community 5. Lotus Software Knowledgebase

  • http://www-947.ibm.com/support/entry/portal/Overview/Software/Lotus/Lotus_brand_support_%28general%29

6. Timeout !! Gestern ist das Backup schon wieder abgebrochen, weil DEIN compact task nicht fertig wurde !! Boah, so' n Schiet!Wie kriege ich denn das wieder hin ? 7. Compact(zustzliche Optionen)

  • DEBUG_ENABLE_COMPACT_8_5=1
  • Ab Version 8.5.1
    • W nn Es werden nur die Datenbanken komprimiert, die nicht innerhalb der letzten nn Tage erfolgreich bearbeitet wurden
    • w ohne Systemdatenbanken (log.nsf, names.nsf).
    • X nn Dauer der Komprimierung einer Anwendung auf nn Minuten beschrnken (nur bei in-place Komprimierung)
    • x nn Gesamtdauer des Komprimierungslaufs auf nn Minuten begrenzen
    • # nn nn parallele Komprimierungsthreads starten.
      • Nicht mehr als 8 parallele Threads

8. Compact(geheime Optionen Beispiel)

  • Load compact -# 8 mail
  • Komprimiert alle Datenbanken im Verzeichnis mail in 8 parallelen Threads

9. Datenfragmente Die Daten auf unseren Festplatten sehen aus wie gerupfte Hhner.Ist bestimmt nicht gut fr die Performance. Boah, so' n Schiet!Wie kriege ich denn das wieder hin ? 10. Defrag

  • Fragmentierung von Dateien beeintrchtigt die I/O Performance
  • Selbst eine nur leichte Fragmentierung kann die Leistung von Leseoperationen (non-cached)um bis zu 50% reduzieren
  • Load compact c reserviert keinen Speicherplatz fr die neue Datenbank..
  • Fragmentierung ist vorprogrammiert
  • Auch der Volltextindex einer Anwendung wird fragmentiert
  • Die NLO Dateien des DAOS Repositories werden ebenfalls im Laufe der Zeit immer mehr fragmentiert
  • Defragmentieren Sie daher regelmig. Es gibt Tools dafr!

11. Kann schon mal so aussehen 12. Defrag

  • Domino Defrag
      • Andrew Luder, OpenNTF
      • http://www.openntf.org/Projects/pmt.nsf/ProjectLookup/DominoDefrag
  • Domino Defrag verwendet die Microsoft Defragmentation API

13. Defrag

  • Beispiel: Lotus Software KnowledgeBase ( 5 * compact c )
  • Vorher
    • 68 Fragmente
    • 7550 ms
  • Nachher
    • 1 Fragment
    • 125 ms

14. Defrag

  • Domino Defrag verwendet IBM Lotus Notes C API
  • Open Source
  • KOSTENLOS
  • Gut dokumentiert
  • 32/64 Bit support
  • Neu in Version 3: Free Space Defragmentation
      • Verwendet jkdefragcmd.exe (http://kessels.com/jkdefrag/)
  • Es gibt darber hinaus die Mglichkeit, bezahlten, professionellen Support zu kaufen

15. DAOS im Cluster Ich denke, bei DAOS sind die Files nur EINMAL vorhanden. Die NLOs liegen aber 2x auf dem NAS. Lsch den berflssigen Kram!!Auwei, geht doch gar nicht. Oder etwa doch ? 16. DAOS einfach und trotzdem doppelt

  • Wenn wir die Verschlsselung mit der ServerID abschalten knnen, dann knnen wir doch alle NLO in nur einem Repository speichern, oder ?
  • Theoretisch schon
  • Das Ganze ist nur experimentell
  • Funktioniert nicht, weil jeder Server eine eigene daoscat.nsf besitzt
  • Wrde beim Lschen von nicht mehr referenzierten Dokumenten Problemebereiten

17. DAOS Statistik erstellen

  • Enthlt Informationen zu Anzahl und Gre von NLO Dateien
  • Wird beim Serverstart neu erstellt, wenn sie gelscht wurde
  • Wird aber nur beim Herunterfahren des Servers aktualisiert

18. Wie komme ich denn an die Werte?

  • Windows:
    • @echo off
    • setlocal
    • for /f "tokens=*" %%a in ('dir/w/s %1 ^|findstr "Datei(en)"') do (
    • set info=%%a
    • )
    • echo %info%
  • Linux:
    • #!/bin/sh
    • REPOSITORY=/local/daos
    • OUTFILE=/local/daos.txt
    • fCount=`find $REPOSITORY -type f | wc l`
    • fSize=`du -ksb $REPOSITORY`
    • IFS=/
    • array=($fSize)
    • fDate=$(date +%d-%m-%Y)
    • echo $fDate / $fCount / ${array[0]}>> $OUTFILE

19. Eine andere Mglichkeit 20. Auto-Populated Groups

  • Ab Version 8.5
  • Per Default nur auf Home Server beschrnkt.
  • Kann aber erweitert werden.

http://www.eknori.de/2008-06-10/tweak-the-auto-populated-groups-feature-in-domino-85/ 21. Regel Engine erweitern

  • Regeln haben starre, vorgegebene Bedingungen

22. Regel Engine erweitern

  • Regeln werden im Kalenderprofil gespeichert ( Client )
  • Auf dem Server werden die Regeln in mailrule Dokumenten gespeichert

23. Regel Engine erweitern http://www.eknori.de/2008-05-13/mail-rules-extended/

  • Mehr Mglichkeiten bei der Regelerstellung
  • Erfordert nderung an names.nsf
  • Kein grosser Aufwand beim Upgrade.

24. Andere Mglichkeit: Trigger Happy

  • Extension Manager ( Addin )
  • Server + Client
  • http://www.openntf.org/internal/home.nsf/project.xsp?action=openDocument&name=Trigger%20Happy

25. DCT. Domino Configuration Tuner 26. DCT. Domino Configuration Tuner 27. DCT. Domino Configuration Tuner 28. Admins != Entwickler Ich muss wissen, wie gross die Bilder sind, die unsere User immer durch die Gegend schicken.Kann doch nicht so schwer sein !! Boah, so' n Schiet!Wie kriege ich denn das wieder hin ? 29. @Formel oder LotusScript?

  • @Formula ?
    • Es gibt keine Formel
  • LotusScript?
    • Es gibt keine Methode oder Eigenschaft
  • Dann bauen wir uns die fehlende Funktionalitt selber, oder gucken uns mal in der Notes Community um, ob es nicht schon etwas gibt ...

30. Eine kleine Warnung

  • A word of warning. This is difficult, horrible, tedious frustrating error prone work that WILL take far more time than you think, and WILL come back and bite you in the .. leg ..
  • (Bill Buchan )

31. OpenNTF: Projekt Cebulon Zebulon 1966 32. OpenNTF: Projekt Cebulon Cebulon 2010 33. OpenNTF: Projekt Cebulon Zu theoretisch? D E M O 34. Jetzt erst mal Tass Kaff 35. Team Mailbox Das Marketing braucht eine Maildatenbank fr die Abteilung und Campagnen Boah, so' n Schiet!Wie kriege ich denn das wieder hin ? 36. Team Mailbox

  • Funktionen
    • Reply Adresse
    • Kein Besitzer
    • Auto Reply
    • Forward
    • Vorlagen ( ab Version 7 )
    • Textbausteine
    • Papierkorb
    • Mehrfachadressen

37. Team Mailbox

  • Template herunterladen
  • Schablone signieren
  • Datei Anwendung Neu
  • ACL anpassen
  • Eintrag im DD als Mail-In Datenbank
  • Anwendung konfigurieren
  • Alternativ ber Admin Datenbank konfigurieren

38. How to optimize our PMR/ESR

  • Aktueller Anlassetwas freche Fragen
  • 2006/7mit Manger 2 nd -Level (Dublin)
  • Wie tickt der Support bei IBM?
  • Drei Stufen:
    • 1st-Level (Deutschland)
    • 2 nd -Level (Dublin)
    • Development (Labor USA)
  • Wie tickt die Meldung bei uns?

39. QM-Ergebnis IBM 2 nDLevel

  • ? Was verursacht die meisten Fehler?
  • S P R A C H E
    • NICHT Englisch
    • Cowboy + Indianer Kunde 1. 2.
  • Meldungen/Qualitt des Kunden

40. PMR/ESR Vorarbeit(en)